Neben den gewohnten Grabmalformen, wie die des Liegesteines und des hochformatigem Stehsteines, bietet das Urnengrab druch seine meißt quadratische Form auch weitere, besondere Möglichkeiten dem Grabmal durch Form und Größe Ausdruck zuverleihen. Hier spiegelt sich wieder das es gerade auch die kleineren Säulen, Steine und Kugeln sein können die mit Liebe zum Detail ein außergewöhnliches Grabmal schaffen.Zur Fotogalerie

Darüber hinaus bieten sogenannte Pultsteine die Möglichkeit eine Lampe oder eine Vase direkt am oder auf dem Stein unterzubringen. Dadurch wirkt das Urnengrab weniger überladen und die zu bepflanzende Fläche bleibt größer.
.
Eine weitere hervorragende Möglichkeit ist die derzeit aufkommende Variante der Teilabdeckung.

Hierbei wird die Grabfläche um zu meißt über die Häfte mit einer Platte abgedeckt, die gelcihzeitig Schrift- und Ornamentfläche liefert. Kombination unterschiedlicher Materialien oder die Verbindung mit einem plastischen Ornament, lassen so einzigartige aber auch pflegeleichte Gräber entstehen.
Nicht jedem gefällt die Lösung eine kleine Buxbaumhecke zu pfanzen um einen sauberen Abschluß zu Nachbargrab zu bekommen. Sprechen Sie uns gerne zu diesem Thema an. Wir sind dafür da mit Ihnen eine ideale Lösung zu finden, die all ihren Wünschen gerecht wird.

Zur Fotogalerie

Unsere umfangreiche Galerien bietet ihnen einen Einblick in unser aktuelles Schaffen und Können. Bilder sprechen ein manches Mal mehr als tausend Worte. Hier können Sie sich vorab in Ruhe, umfangreich informieren.

Kolumbarien

Auch eine Kolumbarium Platte kann durch Kreativität und Liebe zum Detail aus der Menge heraus ragen.
Besonderes

Handwerk und Gestaltung sind immer gefragter bei der Suche nach einem persönlichen Grabstein.

Liegende Steine

Klassische Variante für kleinere Gräber. Neben Standardsteinen, sind Bücher immer beliebt.

.Stehende Steine

Die gängigste und pflegeleichteste Grabmalform mit großer Auswahl an Möglichkeiten.